Veröffentlichungen

Das DANA Pflegeheim Appen freut sich über zwei Zertifizierungen

31.05.2011

Appen – Das DANA Pflegeheim in Appen hat sich nach zweijähriger Implementierungszeit vom Europäischen Institut zur Zertifizierung von Management-Systemen und Personal freiwillig bewerten und die Qualität prüfen lassen. Das Ergebnis ist ein umfassendes pflegespezifisches Qualitätsmanagementsystem und dessen Zertifizierung nach der international anerkannten Norm „DIN EN ISO 9001:2008 sowie ISO PLUS für Pflegeeinrichtungen“ die Einrichtungsleiterin Anne Schäfer am Dienstag (31. Mai) von der Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen, Monika Brinkschulte, entgegen nahm. Das ISO PLUS-Qualitätsmanagementmodell und die unabhängige Zertifizierung desselben, verbinden die Qualitätsanforderungen der ISO 9001 mit den gesetzlichen Anforderungen, welche sich in den MDK-Anleitungen für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen wieder finden.

Die Zertifizierung hat für die nächsten drei Jahre Gültigkeit. Sie wird einmal jährlich im Rahmen eines Überwachungsaudits bestätigt.

„Mit der Zertifizierung werden die Leistungen und die Erfüllung der Qualitätsanforderungen im DANA Pflegeheim Appen transparent gemacht“, sagte Dr. Yazid Shammout, Geschäftsführer der DANA Senioreneinrichtungen GmbH aus Hannover. Es sei zu einer nachhaltigen Optimierung aller kundenbezogenen Prozesse im DANA Pflegeheim Appen gekommen. Maßgeblich mitgewirkt daran haben Thomas Schäfer als Pflegedienstleitung und Qualitätsmanagement-Beauftragter unterstützt durch die Qualitäts-Steuerungsgruppe der Einrichtung. Durch die Leitung des zentralen Qualitätsmanagements der DANA GmbH aus Hannover wurde das Projekt fachlich unterstützt sowie begleitet und die erzielten Ergebnisse kritisch unter die Lupe genommen, um die Nachhaltigkeit und Wirksamkeit der erbrachten Leistungen dauerhaft sicherzustellen.

Die DANA Senioreneinrichtungen haben sich der Qualität auf höchstem Niveau verschrieben und erfüllen die gesetzlich gestellten Anforderungen deutlich über der Norm. Dr. Shammout: „Wir halten bei DANA den Prozess der ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung im Sinne unserer Bewohner für sehr wichtig.“

„Durch die Neustrukturierung der Prozesse ist in der Einrichtung ein zukunftsorientiertes und vorausschauendes Denken entstanden“, freute sich Einrichtungsleiterin Anne Schäfer. So würden potentielle Fehler bereits im Vorwege erkannt, bewertet und geeignete Maßnahmen in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung der DANA GmbH eingeleitet. Es seien auch der Zusammenhalt und die Zufriedenheit der Mitarbeiter erheblich verbessert worden. Durch die Prozesse und das prozess- und kundenorientiert ausgelegte Qualitätsmanagementsystem würden die Selbstbestimmung der DANA Bewohner und damit auch ihr Wohlbefinden gesteigert.

Mit der Zertifizierung erfüllt das DANA Pflegeheim Appen das Pflege-Qualitätssicherungsgesetz und die damit verbundene Novellierung des SGB XI nach der Pflegereform. Danach müssen ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen konkrete Anforderungen an ein externes Qualitätsmanagement erfüllen.

Bei der Zertifizierung geht es um das Qualitätsmanagementsystem, die Verantwortung von Einrichtungsleiterin Anne Schäfer, das Management von Ressourcen sowie Realisierungsprozesse aber auch Messung, Analyse und Verbesserung. Betrachtet werden dabei unter anderem die ganzheitliche Betreuung und Unterstützung von Menschen, die Hygiene aber auch Aus- und Fortbildung der DANA Mitarbeiter sowie die Erfüllung der Qualitätsanforderungen aus allen Leistungsbereichen der Pflegeeinrichtung, wie z. B. Pflege, soziale Betreuung, Verwaltung, Küche, Hauswirtschaft und nicht zuletzt auch im haustechnischen Bereich.

dsc_0065.JPG

V.i.S.d.P.: Dr.Yazid Shammout, Geschäftsführer DANA Senioreneinrichtungen GmbH, Hannover

Presse-Info über die DANA Senioreneinrichtungen GmbH

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Die DANA Senioreneinrichtungen GmbH betreibt derzeit 19 Senioreneinrichtungen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Hauptsitz der DANA, die rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist Hannover.

DANA verbindet qualitativ hochwertige Pflege mit liebevoller Fürsorge. Neben pflegerischen Angeboten bietet DANA auch ein vielfältiges kulturelles Angebot. Vom Sommerfest bis zum gemeinsamen Singen im Advent ist alles dabei. So können die Bewohner am Gedächtnistraining oder der Musiktherapie teilnehmen. Aber auch Gymnastik und kreatives Arbeiten sind bei den alten Menschen beliebt ebenso wie gemeinsame Lese- und Spielkreise.

Weitere Informationen zu den einzelnen Einrichtungen oder Veranstaltungen erhalten Sie über die Marketingabteilung der DANA.